Forschung & Entwicklung

Bei der VUFO auf höchstem Niveau

Im gesamten Bereich der Forschung und Entwicklung arbeiten die Teams interdisziplinär und vernetzen Bereiche wie Fahrzeugentwicklung, Verkehrspsychologie, Soft- und Hardware­entwicklung miteinander. Die VUFO versteht sich daher gleichzeitig als Forschungsinstitut und Entwicklungsdienstleister.

Der Bereich Forschung und Entwicklung gliedert sich in folgende Punkte:

Vufo Datenerhebung

Datenerhebung

Pro Unfall nimmt ein 4-köpfiges Team durchschnittlich 3.400 Einzeldaten vollständig digitalisiert auf. Die Datenerhebung wurde dabei soweit optimiert, dass bei der Beräumung der Unfallstelle keinerlei Verzögerungen auftreten.

Vufo Datenanalyse

Datenanalyse

Die erhobenen Daten werden von der VUFO detailliert analysiert, zum Beispiel im Hinblick auf die Effektivität des Sicherheitsgurtes. Die Ergebnisse fließen dann in Gesetzesgrundlagen und Richtlinien ein oder direkt in die Weiterentwicklung der Fahrzeugsicherheit.

Vufo Simulation

Simulation

Durch Handrekonstruktion und mit Hilfe der Programme MATLAB, PC Crash und MADYMO erfolgt die Rekonstruktion des Unfalls. Dabei wird der gesamte Ablauf von der Unfalleinleitung über die Kollision bis zum Stillstand der Fahrzeuge nachvollzogen und charakteristische Größen wie Brems­verzögerungen oder Einlauf- und Kollisions­geschwindigkeiten ermittelt.

Kennen Sie UNIDATO?

Unidato

Kennen Sie GIDAS?

Unidato