Details

14.03.2019 13:27 Alter: 5 Tage
Kategorie: Standard-News, Sticky-News, Jobs

Sie wollen Teil des aktuellen Wandels in der Automobil- und Mobilitätswelt sein? Angewendete Forschung und datengetriebene Entwicklung fasziniert Sie?

Dann suchen wir SIE als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich der Datenanalyse/ Simulation

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH ist seit 2005 eine Tochter der TUDAG. Unser Unternehmen ist als angesehenes Forschungsinstitut im Bereich der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit etabliert. Neben der Dokumentation und Rekonstruktion realer Verkehrsunfälle sind wir auf die Analyse von Unfalldaten, die Bewertung innovativer Fahrzeugsicherheitssysteme und die Bearbeitung nationaler und internationaler wissenschaftlicher Projekte spezialisiert.

Für den Bereich der Datenanalyse/Simulation suchen wir ab sofort einen engagierten wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet, wobei eine anschließende Entfristung angestrebt wird. Die Vergütung erfolgt nach Vereinbarung. Der Standort der VUFO befindet sich in der attraktiven Hochschulmetropole Dresden.

Innovativ und verantwortungsvoll – Ihre Aufgaben sind herausfordernd:

  • Bearbeitung nationaler und internationaler wissenschaftlicher Projekte im Bereich der Fahrzeug- und Verkehrssicherheit

  • Professionelle Betreuung bestehender Partnerschaften

  • Präsentation der Ergebnisse gegenüber Auftraggebern und Projektpartnern

Fachlich und persönlich – Ihre Qualifikation ist überzeugend wenn:

  • Sie ein Hochschulstudium in Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Technische Informatik oder in verwandten Ingenieurbereichen abgeschlossen haben,

  • Sie erste Berufserfahrungen in der Projektbearbeitung vorweisen können,
  • Sie eine Affinität für Statistik und die Bereiche Verkehr/ Automotive besitzen,
  • sehr gute Programmierkenntnisse zu Ihren Kompetenzen zählen,
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift kein Problem für Sie sind,
  • eine wissenschaftliche und selbständige Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Engagement für Sie selbstverständlich sind.

Individuell und erfolgsorientiert – Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet:

  • Sie erhalten eine fortlaufende Aus- und Weiterbildung in den Bereichen der Verkehrs-unfallforschung, Fahrzeugsicherheit, Verkehrssicherheit, Biomechanik.

  • Sie haben die Möglichkeit an Fachpublikationen und -kongressen mitzuwirken.

  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten in einem jungen, dynamischen Team mit einem guten Arbeitsklima.

Ansprechpartner: Frau Katja Bathow-Wels

Sie sehen Ihre Zukunft in spannenden Projekten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung, die Sie bitte mit Angabe der Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an bewerbung@vufo.de senden.