Details

12.04.2019 08:30 Alter: 11 Tage
Kategorie: Jobs

Graduierungsarbeit

Thema: Untersuchung zu Auffälligkeiten von Unfallhäufungen aus der GIDAS-Erhebung, deren Ursachen und Vermeidbarkeitsmöglichkeiten im Straßenverkehr

Die Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH (VUFO GmbH) erhebt im Rahmen des German-In-Depth-Accident-Study (GIDAS) -Projektes seit 1999 Verkehrsunfälle mit Personenschaden im Großraum Dresden. Die erhobenen Daten werden der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und der Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. (FAT) zur Verkehrssicherheitsarbeit und zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit zur Verfügung gestellt.

Ein wichtiger Bestandteil der Unfallforschung stellt die Unfallursachenermittlung dar. Neben den strafrechtlich relevanten Unfallursachen werden im GIDAS-Projekt tiefer gehende Daten zur Unfallentstehung erhoben. Dabei finden neben technischen auch medizinisch-psychologische Aspekte sowie umgebungsbeeinflussende Merkmale Berücksichtigung.

Die Aufgabenstellung umfass dabei folgende Schwerpunkte:

  • Untersuchung der GIDAS Unfallerhebung im Hinblick auf auffällige Unfallstellen (bspw. auf der Grundlage von Unfallhäufungen) im Stadtgebiet Dresden
  • Erarbeitung einer sinnvollen Kategorisierung der ausgewählten Verkehrsunfälle
  • Rekonstruktionstechnische Analyse und Bewertung der Unfallursache kategorisierter Verkehrsunfälle unter Beachtung von technischen, menschlichen, verkehrsbedingten und baulichen Gesichtspunkten
  • Erarbeitung von minimalinvasiven, verkehrstechnischen und baulichen Veränderungen zur Verbesserung der Verkehrssituation und der damit möglichst verbundenen Unfallvermeidung bestimmter Verkehrsunfälle
  • Auswertung der Ergebnisse, Ausblick
  • Erstellung einer umfangreichen, wissenschaftlichen Dokumentation (gebunden und digital)
  • Ergebnisvorstellung

Die Arbeit ist in regelmäßigen Abständen (mind. 2 Zwischenstände) mit dem Betreuer abzustimmen.

Betreuer VUFO Dresden: Herr Dipl.-Ing. (FH) M.Eng. Erik Sinen

Bei Interesse schicken Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@vufo.de.