12.12.2019 10:01 Alter: 172 Tage
Kategorie: Standard-News, Sticky-News

Besuch der Unfallforscher aus dem Kosovo

Am 28.11.2019 konnte die Verkehrsunfallforschung in einen intensiven Erfahrungsaustausch mit Kollegen des kosovarischen Tempulli-College of Applied Technical Sciences (https://www.tempulli.org) treten.

Im Rahmen eines Besuches der Unfallforscher aus dem Kosovo an der Professur für Gestaltung von Straßenverkehrsanlagen am Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr stellte Bereichsleiter Uli Uhlenhof den Rekonstrukteuren aus Pristina die Arbeit der Verkehrsunfallforschung vor. Dabei wurden sowohl die Besonderheiten bei der rechtlichen Würdigung von Verkehrsunfällen im Kosovo, als auch der einzigartige Charakter des nunmehr 20jährigen GIDAS-Projekts diskutiert. Im Verlauf des Erfahrungsaustausches wurden gemeinsame Anknüpfungspunkte erörtert und Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit besprochen.